Allgemeine Geschäftsbedinungen

Alles, was Sie wissen sollten

1.     Geltung der AGB und Vertragsabschluss

1.1   Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für Kaufverträge mit Privatkunden und Unternehmen, die über die Webseite des Anbieters abgeschlossen werden. 

1.2   Für Kaufverträge, die auf andere Art, z.B. per Telefon, Fax oder Brief abgeschlossen werden, gelten diese AGB ebenfalls. Die Kunden werden in der Auftragsbestätigung darauf hingewiesen, wo sie die AGB im Internet herunterladen können. Falls ein Kunde in solchen Fällen nicht mit den AGB einverstanden ist, kann er sein Rücktrittsrecht in Anspruch nehmen, siehe Ziffer 5.3. 

1.3   Second Paw Shop behält sich das Recht vor, die AGB’s anzupassen oder zu ändern. Es gilt die zum Zeitpunkt der Bestellung geltenden Version der AGB’s, welche im Internet Shop von Second Paw Shop publiziert werden.


2.     Angebot

2.1   Das Angebot gilt nur solange wie es im Internet Shop von Second Paw Shop ersichtlich ist.

2.2   Die im Internet Shop von Second Paw Shop gezeigten Abbildungen dienen der Illustration und sind unverbindlich. Abweichungen stellen kein Rückgaberecht dar.

2.3   Die Artikel sind gewaschen (sofern möglich) oder gereinigt. Der Zustand der Ware ist gemäss der Produktebeschreibung. 


3.     Preise und Sonderangebote

3.1   Die Preise werden in CHF angegeben. Mehrwertsteuer und vorgezogene Recyclinggebühr sowie Bearbeitung sind inbegriffen. Versandkosten werden extra verrechnet.

3.2   Der Anbieter behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit zu ändern. Für die Kunden gelten die am Bestelldatum auf der Webseite veröffentlichten Preise.

3.3   Die Bedingungen für Aktionen und Rabatte sind bei den betreffenden Informationen abrufbar. 



4.     Lieferbedingungen

4.1   Die Lieferung erfolgt normalerweise innerhalb von 1 – 4 Werktagen. Ist eine längere Lieferfrist notwendig, wird

der Kunde spätestens nach Ablauf dieser Zeit informiert. Sollte keine Information erfolgen, ist der Kunde
berechtigt, auf die Lieferung zu verzichten. 

4.2   Die Lieferung der Ware erfolgt ausschliesslich in der Schweiz. Sollte die Zustellung der Ware durch Verschulden

des Kunden trotz zweimaligem Auslieferungsversuchs scheitern, kann Second Paw Shop vom Vertrag

zurücktreten. Gegebenenfalls geleistete Zahlungen werden unverzüglich zurückerstattet.

4.3   Alle Sendungen werden auf Gefahr des Käufers versendet, auch im Falle frachtfreier
Lieferungen. Es können keine

Schadensansprüche für unvollständige, defekte oder fehlende Ware oder bei Lieferverzögerungen geltend gemacht werden.


5.      Widerrufsrecht und Umtauschrecht

5.1    Wenn ein Kunde vom Kauf zurücktritt wegen verspäteter Lieferung oder Mängel an den Waren oder sonstigen Gründen, für die der Anbieter verantwortlich ist, erstattet der Anbieter bereits bezahlte Beträge sowie die
Rücksendungskosten zurück.

5.2    Der Kunde hat das Recht die Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware zu widerrufen. 

5.3    Der Widerruf ist der Firma Second Paw Shop schriftlich per E-Mail oder Brief zuzustellen. Für die
Wahrung der Frist ist der Zeitpunkt der Absendung des Widerrufs massgebend. Eine Begründung des Widerrufs ist nicht erforderlich. Für die Widerrufserklärung kontaktieren sie den zuständigen Kundendienst.

5.4   Die Ausübung des Widerrufsrechts führt zur Umwandlung des Kaufvertrags in ein Rückabwicklungsverhältnis,
wonach die im Rahmen des Kaufvertrags empfangenen Leistungen zurück erstattet werden müssen. Der Kunde
muss die erhaltenen Waren mit der Originalverpackung innert 14 Tagen nach Erklärung des Widerrufs an Second Paw Shop zurücksenden.

5.5   Nach Eingang der Ware wird der Kaufpreis, sofern bereits bezahlt, dem Kunden umgehend zurückerstattet.

Vorbehalten bleibt ein Abzug des zu erstattenden Kaufpreises für mögliche Beschädigungen oder übermässige
Abnutzung der Ware. Kein Abzug erfolgt, wenn der Wertverlust auf einen zur Feststellung der Art, Beschaffenheit und Funktionstüchtigkeit der Ware notwendigen Umgang mit ihr zurückzuführen ist. Second Paw Shop kann die Rückzahlung verweigern, bis die Waren zurückerhalten wurden bzw. bis der Kunde den Nachweis erbracht hat, dass er die Waren zurückgeschickt hat, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

5.6   Die allgemeinen Umtauschrechte entfallen, da die Artikel aus dem Secondhand Segment stammen. 


6.     Haftung und Garantie

6.1   Der Käufer hat die gelieferte Ware so rasch wie möglich zu prüfen und Mängel sofort zu melden. Den zuständigen
Kundendienst findet man auf der Website von Second Paw Shop. Leistung von Zahlungen gilt nicht als Verzicht auf Mängelrüge.

6.2   Die angebotene Ware ist keine Neuware, sondern gebrauchte Ware. Falls wir grössere Mängel an der Ware vorfinden, werden diese explizit in den jeweiligen Produktinformationen aufgeführt. Defekte Ware werden vom Rückgaberecht
ausgeschlossen.

6.3   Die Deklarationen Seitens Second Paw Shop bezüglich Grössen, Zustand, Jahreszeiten, Label usw. erfolgen
nach bestem Wissen und Gewissen. Abweichungen stellen kein Rückgaberecht dar.

6.4   Artikel die nicht passen können innerhalb 5 Werktagen an Second Paw Shop
zurückgesendet werden. Die Rückerstattung des Kaufpreises erfolgt auf die vom Kunden angegebenen Zahlungsverbindung. Die Kosten für die Rücksendung werden vom Kunden übernommen. 



7.     Zahlung

7.1   Die Zahlung ist auf Wunsch der Kunden auf folgende Arten möglich: Die Zahlung erfolgt für Kunden in der Schweiz
wahlweise per Vorauskasse, PostFinance Card, PostFinance e-finance, oder Kreditkarte.

7.2   Bei der Zahlung per Vorauskasse verpflichtet sich der Kunde den Kaufpreis unverzüglich nach Vertragsabschluss,
spätestens jedoch innerhalb von 3 Tagen zu zahlen. Nach verstreichen dieser Frist werden die Artikel wieder zum Verkauf freigegeben.

7.3   Bei der Zahlung per PostFinance Card, PostFinance e-finance oder Kreditkarte, erfolgt die Belastung des Kontos des Kunden zum Zeitpunkt der Bestellung.

7.4   Eine Verrechnung mit nicht anerkannten oder nicht rechtskräftig festgestellten Gegenforderungen des Kunden ist ausgeschlossen. 

7.5   Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruhen.



8.     Haftung für die Online-Verbindungen 

8.1   Der Anbieter verpflichtet sich, in Systemen, Programmen usw., die ihm gehören und auf die er Einfluss hat, für Sicherheit nach aktuellem technischen Stand zu sorgen sowie die Regeln des Datenschutzes zu befolgen. 

8.2   Die Kunden haben für die Sicherheit der Systeme, Programme und Daten zu sorgen, die sich in ihrem Einflussbereich befinden. Die Kunden sollten in eigenem Interesse Passwörter und Benutzernamen gegenüber Dritten geheim halten.

8.3   Der Anbieter haftet nicht für Mängel und Störungen, die er nicht zu vertreten hat, vor allem nicht für Sicherheitsmängel und Betriebsausfälle von Drittunternehmen, mit denen er zusammenarbeitet oder von denen er abhängig ist. 

8.4   Weiter haftet der Anbieter nicht für höhere Gewalt, unsachgemässes Vorgehen und Missachtung der Risiken seitens des
Kunden oder Dritter, übermässige Beanspruchung, ungeeignete Betriebsmittel des Kunden oder Dritter, extreme Umgebungseinflüsse, Eingriffe des Kunden oder Störungen durch Dritte (Viren, Würmer usw.), die trotz der notwendigen aktuellen Sicherheitsvorkehrungen passieren.


9.     Eigentumsvorbehalt

9.1   Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung im Eigentum von Second Paw Shop. Vor Übergang des Eigentums ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne Zustimmung von Second Paw Shop nicht gestattet.


10.   Waren Ankauf

10.1 Der Verkäufer gewährleistet, dass sämtliche von ihm zum Ankauf angebotenen Verkaufsartikel in seinem alleinigen Eigentum stehen und frei von Rechten Dritter sind.

10.2 Der Verkäufer garantiert, dass es sich bei der angebotenen Ware um keine Plagiate oder sonstig rechtsverletzende Ware handelt und es sich nur um Markenware handelt.

10.3 Sofern es sich bei dem Verkaufsartikel um ein Plagiat handelt, wird der Verkaufsartikel auf Kosten und Gefahr des Verkäufers an ihn zurückgesandt.


11.   Prüfung Verkaufsartikel

11.1 Kleider und Accessoires, welche Second Paw Shop verkauft werden, müssen gewaschen oder chemisch gereinigt sein und in tadellosen Zustand an Second Paw Shop übergeben werden.

11.2 Der Verkäufer ist verpflichtet, Second Paw Shop wahrheitsgemäss und vollständig über das angebotene Produkt zu informieren. Alle bekannten Mängel des Produktes bzw. der Verpackung sind anzugeben.

11.3 Sollte das Produkt sich als Fälschung erweisen, so muss der Verkäufer dem Käufer den vollen Kaufbetrag der Artikel sowie die Kommissionsgebühr von Second Paw Shop, Transport- oder Portokosten und Aufwand von Second Paw Shop vollumfänglich zurückerstatten. Diese Einforderung wird durch Second Paw Shop mit dem Verkäufer einvernehmlich oder gerichtlich ausgeführt.


12.  Rechtsanwendung und Gerichtsstand

12.1 Für diese AGB gilt schweizerisches Recht, namentlich die Regelungen des OR. 

12.2 Gerichtsstand ist der Sitz des Anbieters.